Braunschweiger Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts Band 3

14,95 

Eine Darstellung ausgewählter Braunschweiger Persönlichkeiten in drei Teilen

Art.-Nr.: 978-3-925-268-53-3

Produktbeschreibung

Wie schon bei Band 1 und 2 dieser Reihe „Braunschweiger Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts“, die 2012 und 2014 aufgelegt wurden, bemühte sich ein Team des Arbeitskreises Andere Geschichte, dieses Buch zu planen und zu entwickeln.

Wie in den ersten Bänden mussten wir einzelne Beiträge mit Bedauern kürzen, um den gewählten Umfang von vier Seiten nicht zu überschreiten. Kurzporträts in Standardwerken, die uns in der Regel als Arbeitsgrundlage dienten, liefern zumeist lediglich Fakten zum Lebenslauf und konzentrieren sich knapp auf die Lebensleistung. Sie bleiben stumm, wenn man sich als Leser fragt: Wie war diese Leistung möglich? Dies zu beantworten erwies sich auf vier Seiten bei vielen und guten Quellen zur Person oft als nahezu unmöglich. Andererseits war bei manchen der Kurzbiografien des 1. Bandes die Quellenlage so dürftig, dass wir uns notgedrungen auf das rein Faktische beschränken mussten. Denn nicht immer erlauben Persönlichkeiten Einblicke in Herkunft, Werden und Wachsen. Auch für den 3. Band einigten wir uns auf eine Standardlänge von sechs Seiten, ließen jedoch jedem Autor die Freiheit, sich für vier Seiten zu entscheiden, wenn das sinnvoll oder notwendig erschien.

Die Auswahlkriterien für die vorgestellten Persönlichkeiten blieben die gleichen. Sie sollten über die Hauptstadt und die alten Landesgrenzen hinaus Bedeutung gehabt haben, im Land Braunschweig geboren sein und/oder hier längere Zeit gelebt und gewirkt haben, nach 1900 gestorben sein und keine Verbrechen begangen haben

Die AUTOREN:

Reinhard Bein (Herausgeber, Verfasser)

Mit Beiträgen von:

Herbert Blume, Regina Blume, Brigitte Cherubim, Heinz Günther Halbeisen, Gudrun Hirschmann, Gilbert Holzgang, Wolfhart Klie, Dietrich Kuessner, Hans-Ulrich Ludewig, Dieter Miosge, Almuth Rohloff, Isabel Rohloff, Hans Schaper, Manfred Urnau, Susanne Weihmann

als Projektarbeit des Arbeitskreis Andere Geschichte

Die Geschichten der folgenden Personen werden erzählt:

Max Beckmann, Maler – Konrad Beste, Schriftsteller – Käthe Buchler, Fotografin – Axel von dem Bussche-Streithorst, Major, Diplomat – Anna Dräger-Mühlenpfordt, Malerin, Graphikerin – Felix Ehrlich, Biochemiker – Otto von Frisch, Zoologe, Museumsdirektor – Ernst Fritz Fürbringer, Schauspieler, Synchronsprecher – Hedwig Götze-Sievers, Sozialreformerin – Adolf Grimme, Pädagoge, Kultusminister – Alfred Grotjahn, Arzt, Sozialhygieniker – Heinrich Heidersberger, Fotograf – Carl Heimbs, Kaufmann, Kaffeehändler – Justus Herrenberger, Architekt – Bruno Heusinger, Gerichtspräsident – Kurd E. Heyne, Schauspieler, Regisseur, Kabarettist – Werner Hofmeister, Minister, Landtagspräsident – Friedrich Huch, Schriftsteller – Walter Kahn, Reisebürokaufmann, Märchenforscher – Katharina von Kardorff-Oheimb, MdR, Unternehmerin – Anna Klie, Schriftstellerin – Leo von König, Maler – Carl Koppe, Physiker, Geodät, Astronom – Otto Korfes, General, Archivar – Grete Krämer-Tschäbitz, Bildhauerin, Keramikerin – Helmut Krausnick, Historiker, Institutsleiter – Gerhard Kubetschek, Kaufmann, Unternehmer – John Landauer, Kaufmann, Wissenschaftler – Gustav Lehmann, Maler – Peter Lufft, Schriftsteller, Maler, Galerist – Ernst Mackensen, Ingenieur, Eisenbahnbauer – Georg Mackensen, Verleger – Rudolf Magnus, Pharmakologe, Physiologe – Wilhelm Mansfeld, Oberlandesgerichtspräsident – Erwin Marx, Hochschullehrer, Ingenieurwissenschaftler – Curt Mast, Kaufmann, Likörfabrikant, Politiker – Paul Jonas Meier, Archäologe, Museumsdirektor – August Merges, Schneider, MdN, Präsident – Willy Meyer, Kunstmaler – Hubert von Meyerinck, Schauspieler – Heinz Nordhoff, Ingenieur, Generaldirektor – Erich Paulun, Arzt, Gründungsvater der Tongji-Universität – Emil Pottner, Maler, Graphiker, Keramiker, Porzelliner – Norbert Regensburger, Rechtsanwalt, MdL – Margret Rettich, Kinderbuchautorin, Illustratorin – Rolf Rettich, Illustrator – Schlomo Rülf, Rabbiner, Lehrer, Autor – Albert Schneider, Maschinenbauer, Eisenbahnpionier – Eberhard Schomburg, Heilpädagoge – Emil Schomburg, Pfarrer, MdL, Amtsdirektor – Henriette Schrader-Breymann, Pädagogin – Hans Christoph-Seebohm, IHK-Präsident, Bundesminister – Emil Selenka, Zoologe, Hochschullehrer – Alfred Vierkandt, Soziologe – Anna Vorwerk, Pädagogin, Schulleiterin – Rudolf Wassermann, OLG-Präsident, Justizreformer – Ludwig Winter, Architekt, Stadtbaurat, Hochschullehrer

Weitere Informationen

Autor

Arbeitskreis Andere Geschichte (Hrsg.)